Wie man aus Jeans eine Tasche macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hol deine alten, engen Jeans raus.

Schneiden Sie die Jeans horizontal etwa 1 Zoll vom Schritt entfernt.

Drehen Sie die geschnittenen Jeans um und legen Sie sie beiseite. (Dies könnte auch ein Rock sein, wenn Sie es wollten.)

Schneiden Sie den Rest der Hose in 6 Streifen. (Wenn Sie Fäden haben, schneiden Sie sie ab.)

Nehmen Sie drei der Streifen und flechten Sie sie zusammen. Machen Sie dasselbe mit den anderen drei Streifen. Danach sollten Sie zwei Zöpfe haben. Stecken Sie die Enden zusammen.

Wenn Sie fertig sind, sollten sie dies lecken.

Nehmen Sie ein Hosenbein und nähen Sie es an die Unterseite Ihrer Hose.

So sollte es aussehen, wenn Sie fertig sind. Vorderseite

So sollte es von hinten aussehen.

Nähen Sie den Streifen an der Rückseite der Jeans an und schneiden Sie einen Schlitz in die andere Seite, um die Jeansknöpfe zu umschlingen.

Die geflochtenen Streifen annähen. Ich habe meinen Schaltflächen hinzugefügt

So sollte das fertige Produkt aussehen.


Schau das Video: DIY Fashion Jeans BAG recycled denim DIY Bag Vol 1A


Vorherige Artikel

Wie man Himbeersoufflés macht

Nächster Artikel

Wie man Minze, Karamell, Marshmallow, Schokoladentrüffel macht