Wie man eine Origami-Schüssel mit quadratischem Papier macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Welche Seite Sie auch zeigen möchten, sollte Ihnen gegenüberstehen, um zu beginnen.

Falten Sie die linke Seite auf ein Drittel des Papiers.

Falten Sie die Außenkante auf ein Drittel links zurück.

Falten Sie die rechte Seite zur linken Kante für die dritte Seite auf der rechten Seite.

Dies ist die rechte Seite, die sich links trifft, und das Papier ist in Dritteln.

Falten Sie die rechte Kante des Papiers, um sie genau wie die linke Seite nach rechts zu falten.

Öffnen Sie die linke Seite erneut.

Falten Sie die Ecken, um einen Punkt zu erstellen. Falten Sie nur die linke Seite und greifen Sie nicht nach Papier von der rechten Seite.

Tun Sie dies nach oben und unten.

Falten Sie die Außenkante zurück, um sie mit innen eingeklemmten Ecken zu falten.

Falten Sie die rechte Seite um. Das sieht aus wie links, weil ich es auf den Kopf gestellt habe.

Falten Sie die Ecken, um Punkte zu machen.

Falten Sie die Ecken oben und unten.

Falten Sie die Papierkante bis zur gefalteten Kante aus. In der Mitte befindet sich eine Öffnung und oben und unten ein Punkt.

Öffnen Sie vorsichtig die Mitte und beginnen Sie, die Seiten zu öffnen.

Drücken Sie auf die Ecken, um eine Box an einem Ende zu erstellen. Drücken Sie auch unten, um die Rechtwinkligkeit zu erhöhen.

Tun Sie dies zu beiden Zwecken. Hier ist die rechteckige Schale aus einem quadratischen Papier. Wenn Sie aus einem Rechteck falten, ist das Endergebnis quadratisch. Macht eine lustige Snackschale!


Schau das Video: Origami box basteln mit Papier - Schachtel falten - Basteln Ideen - DIY - Geschenkverpackung machen


Vorherige Artikel

Wie man Himbeersoufflés macht

Nächster Artikel

Wie man Minze, Karamell, Marshmallow, Schokoladentrüffel macht