Wie man den besten Party Dip für Chips oder Cracker macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Tomate so fein wie möglich hacken. Ein scharfes Messer ist am besten.

Entfernen Sie alles weiße Fleisch und hacken Sie den grünen Pfeffer fein.

Die Zwiebel so fein wie möglich hacken. Es gibt viele Methoden, um dies zu tun, ohne dass Ihre Augen brennen.

Ein aromatisierter Weichkäse ist am besten. Ich bevorzuge Knoblauch und Schnittlauch oder Zwiebel und Schnittlauch. Wählen Sie, was Ihnen gefällt.

Original Salatcreme.

Original Tomatenketchup.

Aromat großzügig bestreuen. Es ist ein Gewürzsalz, von dem ich nicht sicher bin, ob es auf der ganzen Welt vorkommt.

Ein paar Tropfen Tabasco-Sauce machen es ideal. Ich liebe das Zeug, also habe ich zwischen 8 und 10 Tropfen gegeben.

Mischen Sie alle Zutaten in eine Schüssel und mischen Sie alles zusammen. Stellen Sie sicher, dass der Weichkäse vollständig gemischt ist.

Mit Chips, Crackern oder sogar auf Brot als Sandwichaufstrich servieren.

Dies ist ein Party-Dip, der ideal als "Pickies" bei einem Barbecue, Picknick, einer Party oder einem Mittagessen am Nachmittag serviert wird. Genieße und denke daran, mir zu folgen.


Schau das Video: EYELINER TUTORIAL updated


Bemerkungen:

  1. Thomdic

    Du musst es ihm sagen - die Lüge.

  2. Paco

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben.

  3. Penrod

    What words ... super, great phrase

  4. Zubei

    Ich stimme dir vollkommen zu. Die Idee ist gut, ich unterstütze es.

  5. Nikolar

    Es ist immer noch das?

  6. Abdul-Nasser

    Bravo, was sind die richtigen Worte ..., eine tolle Idee

  7. Rodrik

    Sie haben einen neugierigen Verstand :)

  8. Awad

    Ich habe nicht verstanden, was du meinst?



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man einen mediterranen schwarzäugigen Erbsensalat für den Grill macht

Nächster Artikel

Wie man italienische Wurst Tortellini Suppe macht